Ramelow

Den Rücktritt des >Ostbeauftragten< wird niemand als

Den Rücktritt des >Ostbeauftragten< wird niemand als Verlust empfinden, schon gar nicht im Osten. Deshalb war er überfällig. Der Anlass gibt zugleich Auskunft über seine politische Verortung. Also auch aus dieser Perspektive richtig.