Grund

Die Frauenrechtlerin und Moscheegründerin Seyran Ateş

Die Frauenrechtlerin und Moscheegründerin Seyran Ateş lieh sich 45.000 Euro vom Betreiber eines Bordells. Ihre Not sei ihr peinlich gewesen. “Nun weiß es das ganze Land.”