Panik

Die Medien verstehen es doch immer wieder Ängste zu

Die Medien verstehen es doch immer wieder Ängste zu schüren und Panik zu verbreiten. Die Grippewelle 2017/2018 hat nach Angaben des RKI 25.100 Menschen das leben gekostet! Wen hat’s interessiert, richtig niemanden. Aber bei 100 Toten gerät die Welt in Panik.